Facheinrichtung NassauEinrichtung Nassau

Die Einrichtung liegt in unmittelbarer Nähe zum Zentrum der Stadt Nassau an der Lahn. Sie verfügt über 39 Plätze der besonderen Wohnform.
Es handelt sich um das historische Gebäude des ehemaligen Krankenhauses der Stadt Nassau.

Das ehemalige 1858 erbaute Krankenhaus von Nassau wurde aus Dankbarkeit nach den großzügigen Stifterinnen Henriette und Therese von Stein, Töchter des Freiherrn vom Stein, "Henrietten-Theresen-Stift" genannt. Über 130 Jahre wurde das Gebäude als Krankenhaus, Lazarett und Aussiedlerheim genutzt.
Seit 1991 wurde das Gebäude vom Sozialwerk Häuser genutzt, bis es 2012 von der puraVita GmbH übernommen und als Eingliederungshilfe gemäß SGB IX genutzt wird.

Die Stadt Nassau ist ein anerkannter Luftkurort und gehört zur Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau in Rheinland-Pfalz. Sie liegt mitten im idyllischen Lahntal zwischen Bad Ems und Koblenz und verfügt über sämtliche Geschäfte des täglichen Bedarfs, Banken, medizinische Versorgung (Ärzte, Krankenhaus, Apotheke, Physiotherapie) und Schulen, welche sich alle in unmittelbarer Nähe befinden.

Wir sind Mitglied im Gemeindepsychiatrischen Verbund (GPV) der Versorgungsregion des Rhein-Lahn-Kreises.

 
Schwerpunkt Personenkreis:

  • Menschen mit Persönlichkeitsstörungen und Sozialisationsdefiziten
  • komorbide Menschen, insbesondere aus dem Diagnosekreis Psychose
  • Betreuung von älteren, psychisch erkrankten Menschen

 

 

 

Nasssau GartenNassau TerrasseNassau Boulebahn

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.