puraVita GmbH

Willkommen bei der puraVita GmbH

NEU! Ab 01.11.2020 übernimmt die puraVita GmbH als neuer Träger die Facheinrichtungen in Selters und in Baar!

Damit entsteht ein moderner und gut aufgestellter Verbund von Einrichtungen der Eingliederungshilfe, der qualitativ hochwertige Betreuungsleistungen gewährleistet.

Wir betreiben Facheinrichtungen der Eingliederungshilfe im Rahmen der besonderen Wohnform (SGB IX) für psychisch erkrankte und beeinträchte Menschen. Wir bieten ein umfangreiches Betreuungsangebot incl. Arbeits- und Beschäftigungsangebote, sowohl als besondere Wohnform, als auch ambulant an. Wir sind im nördlichen Rheinland-Pfalz in drei verschiedenen Landkreisen und Versorgungsgebieten vertreten und zwar im Rhein-Lahn-Kreis, im Westerwaldkreis sowie im Kreis Mayen-Koblenz.

Das neue Bundesteilhabegesetz (BTHG), welches bereits in Teilen seit 2017 in Kraft getreten ist und ab 01.01.2020 die letzten gesetzlichen Änderungen in Kraft traten, führte letztendlich zu einem Paradigmenwechsel in der Eingliederungshilfe. Wir, als auch die gesamte Eingliederungshilfe, sind weiterhin im Prozess, die Anforderungen in allen Einrichtungen umzusetzen, verbunden mit konzeptioneller Anpassungen sowie Fortbildungen der Mitarbeiter.

Ab 01.01.2020 wurden die Leistungen aufgeteilt in die existenzsichernden Leistungen (Grundsicherung und Kosten der Unterkunft) und die Fachleistungen (die behinderungsbedingt notwendige Unterstützung).
Für die existenzsichernden Leistungen ist die Kommune zuständig sein, in der jemand vor der Aufnahme ins Wohnheim gelebt hat.
Für die Fachleistungen für Erwachsene im erwerbsfähigen Alter ist in Rheinland-Pfalz das Land Träger der Eingliederungshilfe (§ 94 Abs. 1 SGB IX n.F.) zuständig.

Die Kommunen werden für die Sachbearbeitung herangezogen, das heißt, es ändert sich für die Klienten nichts. Für Kinder und Jugendliche sowie für Erwachsene im Rentenalter ist ab 2020 die Kommune zuständig.